Redtube Anwalt verurteilt

Wie die Mittelbayrische Zeitung berichtet wurde der Regensburger Anwalt Thomas Urmann am Donnerstag wegen Betrugs und Insolvenzverschleppung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Bekanntheit erlangte der Regensburger Rechtsanwalt Ende 2013 als in seinem Auftrag Abmahnungen an tausende Internetnutzer, die das Streaming-Angebot von Redtube in Anspruch genommen haben. Hier sollten betroffenen Nutzer 250 Euro zahlen und eine Unterlassungserklärung abgeben.

Das Urteil: 80 Sozialstunden und 80.000 Euro Geldstrafe

Falls das Urteil des Augsburger Schöffengerichts rechtskräftig wird, wird ihm auch die Zulassung entzogen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *